Recruiting to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen

cover-recruiting-to-go-final

Sofort umsetzbare Ideen, Tipps und Tools zur zeitgemäßen Personalgewinnung.

Erscheinungstermin vorverlegt: Das Buch erscheint nun schon im März statt im Mai 2017!

Das Buch bei Amazon bestellen

Das Buch direkt beim Verlag bestellen

Zu meinem „Recruiting to go“-Blog

Schneller Aufbau eines erfolgreichen Recruiting-Prozesses

Bewerberbedürfnisse verstehen, niederschwellige Bewerbungsmöglichkeiten bieten, Onepager,Microsites oder Karriereblogs aufbauen, Stellenanzeigen aufpolieren, versteckte Bewerber finden, mögliche Kandidaten in sozialen Netzwerken direkt ansprechen, Big Data nutzen – die Anforderungen an Personalbeschaffer werden immer umfangreicher, um in Zeiten des Fachkräftemangels Mitarbeiter zu gewinnen.

Dieser kompakte Praxisratgeber ist der ideale Begleiter für gestresste Personaler:

  • Kurzweiliges Nachlesen ohne von zu viel Theorie erschlagen zu werden
  • Beispiele, Musterformulierungen, Abbildungen und Interviews mit Praktikern zeigen, wie es geht
  • Konkrete Tipps zum Soforteinsatz bringen unmittelbare Erfolgserlebnisse
  • Mit weiterführenden Infos unter: WALHALLA.de/recruiting

 

17.2.17: Fachtag zu Kindern psychisch kranker Eltern in Bremen

Meine nächste Lesung – mal in einem etwas anderen Rahmen:

Kinder kranker Eltern

flyer-fachtag-kindheit-im-schattenDas Netzwerk „Kinder psychisch kranker Eltern in Bremen“ veranstaltet am Freitag, den 17. Februar 2017, einen Fachtag. Anmeldeschluss ist der 31. Januar. Als Expertin wird Katja Beeck von „Netz und Boden“ da sein, die ich auch für mein Buch „Kindheit im Schatten“ interviewt habe. Ich selbst bin mit einer Lesung aus dem Buch im Programm vertreten und würde mich freuen, euch dort kennenzulernen!

Hier der Flyer zum Fachtag „Kindheit im Schatten“.

Ursprünglichen Post anzeigen

Sendung zum neuen Buch auf Radio Paradiso

Kinder kranker Eltern

http://www.paradiso.de/wp-content/uploads/2016/04/roedenbeck2.jpegIch freue mich über die schöne und ausführliche Sendung über mein Buch auf Radio Paradiso! Moderator Günter Mahler schreibt: „Maja Roedenbeck hat ihr zweites vielbeachtetes Buch [das zweite im Ch. Links Verlag, insgesamt das fünfte ;-)] vorgelegt. Ging es im ersten noch um junge Erwachsene, die noch nie Sex hatten, ist das zweite Kindern kranker Eltern gewidmet.

Über dieses Buch spreche ich in „Mehr als Ja und Amen“ mit der Autorin, die ebenso spannend über ein Sachthema erzählen kann als auch Bücher schreiben. Wen wundert’s – ist sie doch selbst Mutter von zwei Kindern, deren Vater schwer krank war.“

Hier könnt ihr die Sendung auf Radio Paradiso hören!

Ursprünglichen Post anzeigen

Melancholie eines Kindes

 

„Was hast du, bist du traurig?“, fragte sie das Kind,
„weil es regnet, da draußen, wo doch jetzt Ferien sind?“
Es nickte nicht, es schluckte nicht, es starrte an die Wand,
weil es keinen anderen, keinen stärkeren Gegner fand.

„Du kannst es mir sagen, hast dich noch nie so benommen!“
Sie drängte es, zerrte an ihm, spürte die Ungeduld kommen.
Doch das Kind blieb stumm, ließ nur die Augäpfel gehen
auf der Tapete umher, um hinter die Maserung zu sehen.

„Was soll das?“, schrie sie, riss ihm sein Stofftier aus dem Schoß,
„ich will dir doch helfen, aber ich muss jetzt wirklich los!“
Dann stampfte sie auf, aus ihren Augen flogen Tränen,
das Kind hob den Blick – und musste erstmal gähnen.

„Mama“, sprach es leise, „weißt du, die Welt?
Weißt du, was mir am besten daran gefällt?
Dass so viele runde Dinge darin sind:
die Tropfen, die Perlen, die Münzen und der Wind!“

Maja Roedenbeck