Und wer küsst mich? Absolute Beginners – Wenn die Liebe auf sich warten lässt

Absolute Beginners sind Erwachsene ohne Sex- und Beziehungserfahrung. Dieses Sachbuch beschäftigt sich mit ihren Lebenswelten, der AB-Szene im Internet und den Zusammenhängen von Liebe, Sex und Gesellschaft im 21. Jahrhundert.

Die Webseite zum Buch

Das Buch bei Amazon kaufen.

Der Klappentext

Anna ist 26 Jahre alt und wurde noch nie richtig geküsst. Marco, 31, kann zwar smalltalken, aber kein bisschen flirten. Christine hat mit Anfang 40 ihren ersten Freund. Und Rainer kauft sich mit 43 seine ersten Sex-Erfahrungen: Menschen, die unfreiwillig ohne Liebe, ohne Partner und oft auch ohne Sex durchs Leben gehen. Dabei wünschen sie sich nichts sehnlicher als Zweisamkeit. Ungefähr ein bis zwei Millionen Menschen in Deutschland teilen dieses Schicksal. Sie nennen sich Absolute Beginners.

Maja Roedenbeck hat mit vielen von ihnen gesprochen, trägt Tipps von Ehemaligen und Experten zusammen und geht dabei immer wieder der Frage nach, warum es die Liebe heutzutage so schwer hat.

Videointerview zum Buch:

Leserstimmen:

Jimmy K.: „Ich beschäftige mich schon seit längerem mit der Thematik und habe die meisten Werke zum Thema der unfreiwilligen Partnerlosigkeit schon durchgearbeitet. Ich kann definitiv sagen, dass das Werk „Und wer küsst mich“ von Maja Roedenbeck das beste, weil menschlich verständnisvollste, wärmste und mitfühlendste Buch zu diesem Thema ist; es handelt sich um ein Buch, in dem sich die Autorin immer wieder bemüht, Vorurteile und Klischees über die Abs abzubauen und allen Nichtbetroffenen die – mitunter sehr einsame – Lebensrealität der ABs nahezubringen. Ein wunderbares, großartiges und meisterhaftes Werk.“

Ein AB, 52 Jahre: „Vor diesem Buch dachte ich, ich wäre alleine auf der Welt, mit dem Problem und schämte mich, ich schäme mich heute noch und kann nicht offen meinen Mitmenschen sagen, das ich keine Beziehung im Leben hatte. Keinen Sex , keine zärtlichen Umarmungen, das Gefühl geliebt zu werden. Ich fühle mich krank. Doch nach dem Lesen, fühle ich mich nicht mehr alleine und ich kann es nicht fassen.“

Sabrina: „Dieses Buch spiegelt mein Verhalten und meine Gefühlswelt einfach wieder. Vor allem finde ich mich in vielen Aussagen der ABinen wider, weil es mir in vielen Situationen nicht anders geht. In diesem Buch wird nicht einmal abwertend über dieses Thema geschrieben und das ist etwas komplett Neues für mich, vor allem weil auch mal Frauen zu Wort kommen, da man selten von ihnen etwas hört. Das Buch hat mich auf jeden Fall zum Nachdenken gebracht, dass ich jetzt auch wirklich was verändern will.“

Advertisements

  1. Pingback: Neue Sachbuchveröffentlichung coming up « Maja Roedenbeck Schäfer

  2. Pingback: Das kann ich für Sie tun « Maja Roedenbeck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: